Graubünden


Graubünden ist der grösste Kanton der Schweiz und umfasst 1000 Gipfel, 150 Täler und 615 Seen. Die Vielfalt des Kantons ist nicht zuletzt dank der drei Sprachen Deutsch, Italienisch und Romanisch ungemein gross. Als Ganzjahres-Destination erleben Sie in Graubünden einen Sommerflirt mit der Natur und im Winter einzigartige Erlebnisse im Schnee. Graubünden, das Land der Steinböcke, Heidis Heimat und die Wiege des Wintertourismus, ist dank seiner Pässe und wunderschöner Strassen ein Traumland für Gümmeler und Radsportler. Nirgendwo anders in der Schweiz klettern mehr Pässe über 2000 Meter – und in ursprünglichen Bergdörfern und Tälern sind Rennradfahrer ebenso willkommen wie in weltbekannte Ferienorten wie Lenzerheide, Engadin St. Moritz, Davos Klosters oder Arosa.



Schnelles Gepäck

Lust auf grosse Touren mit kleinem Gepäck? In Graubünden kein Problem. Die Rhätische Bahn transportiert das Gepäck schnell, unkompliziert und günstig an Dein nächstes Tagesziel. Damit kannst Du Dich voll auf Dich, Dein Rad und die traumhaften Passstrassen konzentrieren und das Radparadies Graubünden ganz entspannt geniessen. Und im nächsten Hotel wartet nicht nur eine warme Dusche und ein Bett, sondern auch gleich das persönliche Reisegepäck. Worauf wartest Du noch?

Bikeland

Über 4000 Kilometer beträgt das Routennetz an markierten Bikewegen in Graubünden. So legendär wie vielfältig sind die Trails, welche Mountainbike-Herzen höher schlagen lassen. Bei uns finden Sie aber auch attraktive und gemütliche Mountainbike-Touren für Familien und Geniesser, aber auch Mountainbike-Freaks kommen in Graubünden voll auf ihre Kosten. Es lohnt sich also durchaus, die schmalen Pneu mal gegen Stollenreifen zu tauschen. Wann startest Du?

Wintersport

In Sachen Wintersport war Graubünden schon immer seiner Zeit voraus: vor 150 Jahren kamen die ersten Wintergäste zur Höhenkur nach Davos und der inzwischen legendäre St. Moritzer Hotelier Johannes Badrutt hatte die Idee, seine britischen Sommergäste mit einer Wette von den Vorzügen der Engadiner Wintertage zu überzeugen. Falls es ihnen nicht gefalle, übernehme er die Reisekosten. Der Rest ist Geschichte. Wann entdeckst Du Graubünden im Winter?



«Im Radsport ist gute Moral stets das Resultat guter Beine..» – Sean Yates


Partner



Newsletter

Alle Neuigkeiten, Angebote und Informationen zur Alpen Cahallenge künftig aus erster Hand? Hier geht's zur Bestellung unseres Newsletters.

Fragen & Kontakt

Du hast Fragen zur Alpen Challenge oder möchtest uns etwas mitteilen? Hier findest Du alle unsere Kontaktdaten im Überblick.